3D Agrolsi LR

Agrosil® LR

Fördert das Wurzelwachstum, die bodenphysikalischen Eigenschaften und die Kationenaustauschkapazität
  • Silikatkolloid zur Bodenverbesserung
  • Stärkt die Widerstandskraft der Pflanzen
  • Aktiviert das Wurzelwachstum
  • Erhöht die Nährstoffausnutzung
  • Schafft Speicherraum für Wasser und Luft
  • Verbessert den kapillaren Wassertransport
  • Hält Phosphat pflanzenverfügbar
  • Verbessert die Bodenstruktur
  • Verringert Salzschocks
  • Schützt vor Pilzinfektionen
  • Macht aus sterilen Rohböden sichere Pflanzenstandorte
  • Ist langjährig wirksam

Beschreibung

Agrosil® LR ist ein gekörntes Silikat-Kolloid zur Verbesserung von Böden aller Art. 36 % Silikat.
Agrosil® LR ist überwiegend wasserlöslich und bildet in allen Böden mit Wasser eine Mischung aus Silikat- Gelen und Silikat-Solen. Die hoch molekularen Silikat-Gele haben Kolloideigenschaften, sind mit Feinporen durchsetzt und speichern Wasser und Nährstoffe. Die niedermolekularen Sole sind im Boden beweglich und verteilen sich in einem Horizont bis zu 30 cm Tiefe. Sie vernetzen Bodenteilchen zu stabilen und dauerhaften Krümeln. Schwermetallionen werden in unlösliche Silikate überführt und dadurch inaktiviert. Das Silikat-Kolloid transportiert das Phosphat im Boden, schützt es vor Festlegung und hält es dadurch voll pflanzenverfügbar. Diese Mehrfachwirkungen des Agrosil® LR üben einen starken Wachstumsreiz auf die Wurzeln aus und ermöglichen den Pflanzen die Erschließungeines größeren Horizonts zur Wasser- und Nährstoffversorgung.Das Regenerationswachstum belasteter Rasengräser wird deutlich verbessert. Agrosil® LR erhöht die Anwuchsraten bei Neupflanzungen und sichert Begrünungen auch auf ungünstigen Standorten. Agrosil® LR fördert die biologische Aktivität des Bodens und erhöht die Stresstoleranz der Gräser gegenüber biotischen und abiotischen Stress. Die Gräser lagern Silikate in die Zellwände ein und verstärken dadurch die Widerstandskraft gegen Pilzkrankheiten. Anwendung ca. 4-6 Wochen vor den üblichen Infektionszeiträumen.

Show more ... Show less ...

Deklaration

Phosphatdünger mit Silicium.

Inhalt
Nährstoff
20,0 %

P2O5

neutral-ammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat
12,0 % wasserlösliches Phosphat
8,0 % mineralsäurelösliches Phoshat

Nebenbestandteile:
Silikat 36 % überwiegend reversibel löslich, Natrium Na 8 %
Aufbereitungs- und Anwendungshilfsmittel:
Unter Verwendung von Mitteln zur Konditionierung und Staubbindung.
Lagerungshinweise:
Trocken und vor Sonne geschützt lagern. Von Kindern und Haustieren unerreichbar aufbewahren. Dünger nicht ins Abwasser oder freie Gewässer gelangen lassen.
Anwendungshinweise:
Siehe gesonderte Hinweise in der Anwendungsbeschreibung. Empfehlungen der amtlichen Beratung haben Vorrang.

Technisch-physikalische Daten
Schüttgewicht: ca. 680 kg/m3
Kornart: Granulat
Korngröße: 0,2-4 mm
Farbe: hellgrau

Anwendungsempfehlungen

Für genaue Anwendungsempfehlungen wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Verkaufsberater.

Agrosil® LR ist gekörnt und lässt sich gut von Hand oder mit dem Düngerstreuer ausbringen. Ein anschließendes Einarbeiten vor der Ansaat oder der Pflanzung z.B. mit der Fräse ist zur Wirkungsbeschleunigung günstig. Eine Aufstreuanwendung ist jedoch auch möglich, da das Silikat-Kolloid durch anschließendes Wässern oder mit ausreichend natürlichem Niederschlag in den Boden eindringt. Bei der Rasenregeneration ist die Kombination mit mechanischen Maßnahmen wie Aerifizieren oder Tiefenlockern sehr günstig. Anschließend ist durchdringend zu bewässern, um eine volle Wirkungsentfaltung im Boden zu erreichen. Bei Anspritzbegrünungen kann Agrosil® LR z.B. mit einem Hydroseeder zusammen mit Düngern und Saatgut ausgebracht werden.

Rasenneuanlagen
– Rasentragschicht nach DIN 18035: 10-15 kg/100m² / 100-150 g/m², vor der Ansaat
– Oberboden: 7-15 kg/100m² / 70-150 g/m², vor der Aussaat
– Rohboden: 10-15 kg/100m² / 100-150 g/m², vor der Aussaat

Bestandregeneration
– Rasen: 7-10 kg/100m² / 70-100 g/m², März-November
– Gehölze: 7-15 kg/100m² / 70-150 g/m², März-Juli
– Straßenbegleitgrün: 10-20 kg/100m² / 100-200 g/m², März-Juli

Gehölzpflanzungen
– Flächenbehandlung: 7-15 kg/100m² / 70-150 g/m², zur Pflanzung
– Streifenbehandlung (1m breit): 70-150 g/lfm, zur Pflanzung

Anspritzbegrünungen
– Oberboden: 7-15 kg/100m² / 70-150 g/m², in der Tankmischung
– Rohboden: 10-20 kg/100m² / 100-200 g/m², in der Tankmischung

Gräserstärkung (Silikatschutz)
– Golfgrüns, Abschläge: 5 kg/100m² / 50 g/m², März-November
– Sportplätze, Fairways: 4-5 kg/100m² / 40-50 g/m², März-November

Rasentragschicht-Mischung nach DIN 18035 Bl. 4: 1-1,5 kg/m³ bzw. g/l, einmischen

Gehölze
– Pflanzsubstrat-Beimischung (nachwässern): 1-2 kg/m³ bzw. g/l, einmischen
– Container-Substrat: 1 kg/m³ bzw. g/l, einmischen

Baumsanierung
– je Bohr- bzw. Spülloch zusammen mit 250 g Floranid® Twin Baumkraft: 100 g, ins Bohrloch
– Aufstreuen im Kronentraufenbereich anschließend nachwässern: 100-150 g/m², einarbeiten

Lieferform

  • 25 kg Kunststoffsack

Liste der Inhaltsstoffe

> 5 % des Nettogewichts

Phosphorsäure, Wasserglas, Harnstoff, Dolomit

Transport & Lagerhinweise

Transport

  • Die Auslieferung erfolgt als lose Ware, in Big Bags oder auf Paletten mit Säcken und Kanistern.
  • Lose Ware unbedingt vor Feuchtigkeit während des gesamten Transportes schützen.
  • Beim Transport vor zu starker Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturschwankungen schützen.
  • Nur bei gemäßigten Temperaturen transportieren. Bei Bedarf einen klimatisierten LKW benutzen.
  • Beachten Sie die gefahrgutrechtlichen Kennzeichnungen auf dem Produkt.
  • Falls zutreffend, beachten Sie die produktspezifischen Hinweise

Lagerung

Lagerung

  • Den Dünger frostfrei, lichtgeschützt und trocken lagern.
  • Lose Ware bitte innerhalb eines Gebäudes und nicht auf Außenflächen lagern. Türen geschlossen halten und das Haufwerk abdecken.
  • Da das Produkt dazu neigt Feuchtigkeit zu ziehen, bitte vor Regen und Staunässe schützen.
  • Beachten Sie die produktspezifischen Hinweise.
  • Falls zutreffend, beachten Sie die gefahrgutrechtlichen Kennzeichnungen auf dem Produkt.

Lagertemperatur

  • Frost und zu hohe Temperaturen vermeiden.
  • Starke Temperaturschwankungen bei der Lagerung vermeiden.

Lagerzeitraum

  • Bei sachgemäßer Lagerung kann der Dünger (ausgenommen Flüssigdünger) für bis zu 3 Jahre nach Auslieferung in der verschlossenen Originalverpackung gelagert werden.
  • Geöffnete Verpackungen sollten schnellstmöglich aufgebraucht werden.