two women working at COMPO EXPERT research and development

R&D Center

Das COMPO EXPERT Research & Development Center koordiniert weltweit Qualitätsoptimierung und innovative Produktentwicklung in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen, Forschungsinstituten und Universitäten.

Im COMPO EXPERT Research & Development Center werden in Zusammenarbeit mit führenden Betrieben, Versuchsanstalten und Hochschulen Qualitätsoptimierungen und innovative Produktentwicklung kontinuierlich weiterbetrieben.

Das COMPO EXPERT eigene R&D Center in Münster-Wolbeck koordiniert seit 2009 die Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten weltweit in mehr als 25 Ländern in Europa, Südamerika und Asien.
Die aktuellen Forschungsschwerpunkte sind u.a. die Entwicklung von Biostimulanzien zur Pflanzenvitalisierung sowie die Nutzung neuer Technologien für Blatt- und Bodendünger.

COMPO EXPERT ist durch jahrzehntelange Forschung und Erfahrung der kompetente Partner für die Düngung.


Forschung

Technische Forschung

Die Vermarktung von neuen Düngemitteln und Biostimulanzien setzt voraus, dass die Produkte erfolgreich mit vertretbaren Ressourcen hergestellt werden konnten. Bevor neue Produkte auf dem industriellen Maßstab produziert werden findet i.d.R. die Entwicklung und technische Prüfung im Kleinmaßstab statt. Bei COMPO EXPERT werden solche Entwicklungs- und Optimierungsarbeiten häufig im R&D Technikum durchgeführt. Bei erfolgreichem Ergebnis können die optimierten Rezepturen und Prozesse auf die Produktionseinheit hochskaliert werden.

Im Technikum der R&D-Einheit der COMPO EXPERT werden folgende Aktivitäten durchgeführt:

  • Entwicklung neuer Produkte unter Anwendung von produktionsähnlichen Geräten und Technologien
  • Verbesserung bzw. Überarbeitung bestehender Rezepturen (z.B. Substitution von Rohstoffen) um gewünschte Produkteigenschaften zu generieren und sicherzustellen
  • Erstellung von Versuchsmustern vom gesamtem COMPO EXPERT Produktportfolio (granulierte Dünger, umhüllte Dünger, Dünger mit speziellen Zusatzstoffen, Suspensionen, Flüssigdünger, Biostimulanzien, Bodenhilfsstoffe) für agronomische Versuche und zwecks Produktregistrierung in verschiedenen Ländern
  • Durchführung von Qualitäts- und Lagerungstests (granulierte und Flüssigdünger)
  • Planung und Durchführung von Experimenten zwecks Unterstützung bei der Anmeldung von Patenten
  • Erstellung und Aktualisierung der Dokumentation der durchgeführten Versuchen inkl. Auswertung und Berichterstattung
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen zwecks Optimierung der Produktionsvorgängen oder zwecks Etablierung von Testverfahren zur Bewertung von Qualitätsparametern
Agronomische Forschung

Ein wesentlicher Bestandteil der Forschungsarbeit bei COMPO EXPERT sind die gartenbaulichen und agronomischen Pflanzenversuche. Dadurch wird die Effektivität neuer Substanzen und Technologien erforscht, die Entwicklung neuer Produkte vorangetrieben, und die Qualität des aktuellen Portfolios vergleichend geprüft. Dabei werden Produktprototypen und insbesondere ihre Wirkung auf die Zielpflanzen unter Berücksichtigung von wissenschaftlichen Standards getestet. Neben der hohen Diversität von Zielkulturen, werden auch andere Faktoren, wie Bodeneigenschaften, Kulturführung, Klima und Stresssituationen berücksichtigt.


Zielsetzungen und Fragestellungen

Die Forschungsabteilung der COMPO EXPERT befasst sich mit einer Reihe von unterschiedlichsten biologischen, gartenbaulichen und agronomischen Fragestellungen rund um den Bereich Düngemittel und Biostimulanzien. Diese Fragestellungen stammen sowohl aus den Märkten, dem Marketing als auch aus dem Forschungssegment selbst. Diese beinhalten Ziele, wie:

  • Vergleichende Evaluation von neuen Produktprototypen zwecks Optimierung des existierenden Produktportfolios, u.a. NPK-Mineraldünger, DMPP-stabilisierte Dünger, Umhüllte- und Depotdünger (CRF), Langzeitdünger (SRF), Wasserlösliche Dünger für die Fertigation, Flüssig- und Blattdünger, sowie Biostimulanzien
  • Effizienzsteigerungen von Düngern durch neue Technologien, die die Nährstoffe länger in einem pflanzenverfügbarem Zustand erhalten
  • Selektion und Weiterentwicklung von Biostimulanzien zur Steigerung der Widerstandskraft und für eine bestmögliche Leistung der Pflanze unter sub-optimalen Wachstumsbedingungen
  • Testung von Produkten und Prototypen auch zwecks praktische Anwendung unter suboptimalen Produktionsbedingungen wie z.B. abiotische Stressfaktoren (Wassermangel, Salinität, pH Wert des Bodens)
  • Optimierung von umweltschonenden Düngestrategien zur Verhinderung von Nährstoffverlusten und Minderung der Umweltbelastung durch Verflüchtigung und Auswaschung
  • Prüfung unterschiedliche Applikationstechniken: Boden, Fertigation, Blatt

Kulturen

Unsere Dünger kommen in den unterschiedlichsten Kulturen zum Einsatz, die je nach Fragestellung, Umweltbedingungen und regionaler Relevanz ausgewählt werden:

Zierpflanzen

  • Kirschlorbeer
  • Dahlien
  • Fuchsien
  • Geranien
  • Weihnachtsstern

Gemüsekulturen

  • Tomate
  • Paprika
  • Gurke
  • Zucchini
  • Aubergine

Obstkulturen

  • Apfel
  • Citrus

Beeren

  • Erdbeere
  • Heidelbeere
  • Himbeere

Ackerkulturen

  • Maiz
  • Weizen
  • Gerste
  • Raps
  • Reis
  • Sonnenblume
  • Kartoffel

Rasen

  • Sportrasen
  • Golfgrün
  • Weidelgras

Modellpflanzen für diverse Fragestellungen

  • Chinakohl
  • Bohne

Skalenebenen

R&D Content Picture

Das Versuchswesen der COMPO EXPERT R&D-Abteilung reicht von Hochdurchsatz-Experimenten im Labor, über Unter-Glas Versuchen in Topfkulturen, Feldexperimente bis hin zu mehrjährigen Versuchsreihen in Obstbaumplantagen. Unsere Erfahrung und unsere Möglichkeiten umfassen folgende Versuchsskalen:

  • Laborexperimente, u.a. Nährmedien in Petrischalen und oder Hydrokulturen
  • Gewächshausversuche
  • Experimente im Folientunnel
  • Topfkulturen in Kalthallen und auf Freiflächen
  • Ackerbauversuche
  • Versuche in jungen sowie etablieren Obstanlagen
  • Sport- und Golfrasenplätze

Evaluation

  • Erfassung von Wachstums-, Ertrags- und Qualitätsparameter
  • Screening-Experimenten zur Erfassung von frühzeitigen Effekten während der Etablierungsphase
  • Wurzelwachstum unter Hilfenahme von Rhizotronen
  • Einsatz von hochmodernen Datenerfassungssystemen und –technologien zur Evaluation von:
    Wachstumsgrößen, z.B. Pflanzenhöhe, Bedeckungsgrad, mithilfe eines Infrarot-Laserscanners
    Pflanzendichte und Bedeckungsgrad mittels standardisierter Photobox
    Chlorophyll-, Anthocyan- und Flavonolgehalte mittels Fluoreszenz/Transmissionsgeräten

Wissenschaftsaufbau und -transfer

Die R&D-Abteilung von COMPO EXPERT agiert international zusammen mit den COMPO EXPERT Tochtergesellschaften, um den Aufbau und Transfer von Wissen und Erfahrungen im Bereich Düngemittel und Biostimulanzien zu gewährleisten. Zu den Hauptaktivitäten gehören:

R&D-Meeting

Das jährlich stattfindende Meeting dient als Plattform zum Austausch von Forschungsstrategien, Produktinnovationen, Versuchsergebnissen und Erfahrungen innerhalb des COMPO EXPERT Forschungssegments

R&D-Präsentationen

Vorstellung der R&D-Einheit und der wichtigsten Forschungsaktivitäten und Forschungsergebnissen in den Ländern

SharePoint

Ein intern-zugängliches Intranet zum weltweiten digitalen Austausch von Forschungsinformationen und Forschungsergebnissen

Wissenschaftlicher Austausch

Teilnahme an wissenschaftliche Tagungen, Workshops und Fachmessen

Produktmanager Schulung

Neue Kollegen werden in intensiven Meetings mit dem aktuellen Portfolio sowie mit den aktuellen Fragestellungen aus dem Bereich R&D vertraut gemacht.

Fachführungen

Betreuung von Besuchergruppen aus aller Welt, betreute Fachführungen durch die Versuchseinheiten für Studenten, Kooperationspartnern und Kunden

Angebot für Studierende

Unterstützung der Forschungsstätigkeiten als Werksstudent, sowie die Durchführung von Praktika bzw. Bachelor- und Masterarbeiten mit qualifizierter wissenschaftlicher Betreuung.
Über unsere konkreten Angebote für Studierende sowie aktuelle Stellenangebote können Sie sich hier informieren.


Partner und Networking

Durch jahrelange Forschungsarbeit wurde ein weltweites R&D-Netzwerk aufgebaut, das durch die zentrale R&D koordiniert und durch die Aktivitäten der lokalen Niederlassungen gestärkt wird. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da die Gewichtung des regionalen Versuchswesens in den Ländern einen ausschlaggebenden Faktor für den Erfolg eines Produktes und somit des Unternehmens darstellt.

Die Zusammenarbeit mit zuverlässigen Partnern und zielgerichteten Kooperationen eröffnen eine Vielzahl von Möglichkeit erfolgreich Forschungsziele zu erreichen und das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben. Dies ist jedoch nur durch ein starkes und qualifiziertes, internationales Team realisierbar.


Partner & Verbände