3D Triabon

Triabon® 16-8-12(+4+TE)

Depot-Volldünger mit Magnesium, Schwefel und Spurennährstoffen zur Nährstoffbevorratung von Substraten für gärtnerische Topf- und Containerkulturen sowie zur Nachdüngung.
  • Gekörtner NPK-Dünger mit einer Wirkungsdauer von bis zu 3-4 Monaten
  • Sehr gute Anfangs- und Dauerwirkung
  • Der Stickstoff liegt zu etwa ¾ als langsamwirkendes CROTODUR® vor
  • Die Wirksamkeit ist bei niedrigen Temperaturen unvermindert gut
  • Enthält alle für gesundes Pflanzenwachstum erforderlichen Nährstoffe

Beschreibung

Triabon® ist ein NPK-Dünger mit Crotonylidendiharnstoff (CROTODUR®), mit Magnesium und Schwefel, Bor, Kupfer, Eisen, Mangan, Molybdän, Zink.

Triabon®ist ein gekörnter NPK-Depotdünger mit einer Wirkungsdauer von bis zu 3-4 Monaten mit einer sehrguten Anfangs- und Dauerwirkung. Der Stickstoff liegt zu etwa ¾ als langsamwirkendes CROTODUR®vor. Die Wirksamkeit ist bei niedrigen Temperaturen unvermindert gut. Triabon® enthält alle für gesundes Pflanzenwachstum erforderlichen Nährstoffe und kann für Kulturen mit langer Standzeit mit Basacote® Plus-Typen kombiniert werden.

Show more ... Show less ...

Deklaration

EG-DÜNGEMITTEL
NPK-Dünger mit Magnesium und Schwefel 16-8-12(+4+9) mit Bor, Kupfer, Eisen, Mangan,Molybdän, Zink.
Für die Anwendung im Gartenbau.
chloridarm

Inhalt
Nährstoff
16,0 %

N

Gesamt-Stickstoff
5,0 % Ammnoiumstickstoff
11,0 % Crotonylidendiharnstoff

8,0 %

P2O5

neutral-ammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat
6,5 % wasserlösliches Phosphat

12,0 %

K2O

wasserlösliches Kaliumoxid

4,0 %

MgO

Gesamt-Magnesiumoxid
3,2 % wasserlösliches Magnesiumoxid

6,0 %

S

Gesamt-Schwefel
4,8 % wasserlöslicher Schwefel

0,02 %

B

Gesamt-Bor

0,04 %

Cu

Gesamt-Kupfer

0,1 %

Fe

Gesamt-Eisen

0,1 %

Mn

Gesamt-Mangan

0,02 %

Mo

Gesamt-Molybdän

0,01 %

Zn

Gesamt-Zink

Technisch-physikalische Daten
Schüttgewicht: 950 kg/m3
Kornspektrum: 90 Gew.- % = 1,0-2,5mm
Kornbeschaffenheit: Granulat
Farbe: gelb-grau

Anwendungsempfehlungen

Anwendungsbereiche
Gartenbau- und Sonderkulturen


Anwendungsempfehlungen für alle Basacote® Plus-Dünger finden Sie in der Datei „Basacote® Plus_Anwendungsempfehlungen“.
Anwendungsempfehlungen für Triabon® finden Sie in der Datei "Triabon®_Anwendungsempfehlungen".

Bitte beachten Sie unsere detaillierten Anwendungsempfehlungen in unseren Broschüren oder wenden Sie sich an unsere Fachberater.

Lieferform

  • 25 kg Kunststoffsack

Liste der Inhaltsstoffe

> 5 % des Nettogewichts

CROTODUR®*, Kaliumsulfat*, Diammoniumphosphat*, Kieserit*
* Stoffe und Gemische aus unbearbeiteten Rohstoffen

Transport & Lagerhinweise

Transport

  • Die Auslieferung erfolgt als lose Ware, in Big Bags oder auf Paletten mit Säcken und Kanistern.
  • Lose Ware unbedingt vor Feuchtigkeit während des gesamten Transportes schützen.
  • Beim Transport vor zu starker Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturschwankungen schützen.
  • Nur bei gemäßigten Temperaturen transportieren. Bei Bedarf einen klimatisierten LKW benutzen.
  • Beachten Sie die gefahrgutrechtlichen Kennzeichnungen auf dem Produkt.

Lagerung

Lagerung

  • Den Dünger frostfrei, lichtgeschützt und trocken lagern.
  • Lose Ware bitte innerhalb eines Gebäudes und nicht auf Außenflächen lagern. Türen geschlossen halten und das Haufwerk abdecken.
  • Da das Produkt dazu neigt Feuchtigkeit zu ziehen, bitte vor Regen und Staunässe schützen.
  • Beachten Sie die produktspezifischen Hinweise.
  • Falls zutreffend, beachten Sie die gefahrgutrechtlichen Kennzeichnungen auf dem Produkt
  • Paletten bitte nicht stapeln, da es durch die mechanische Belastung zu Verbackungen kommen kann. Lose Ware bitte immer abdecken und nicht bei Regen verladen. Lose Ware nicht oder nur schonend pneumatisch fördern, um Staubbildung beim Transport zu minimieren.

Lagertemperatur

  • Frost und zu hohe Temperaturen vermeiden.
  • Starke Temperaturschwankungen bei der Lagerung vermeiden

Lagerzeitraum

  • Bei sachgemäßer Lagerung kann der Dünger (ausgenommen Flüssigdünger) für bis zu 3 Jahre nach Auslieferung in der verschlossenen Originalverpackung gelagert werden.
  • Geöffnete Verpackungen sollten schnellstmöglich aufgebraucht werden.