3D TerraPlus Natura K

TerraPlus® Natura K 4-4-12

Rein organischer Dünger für alle kalibetonten Anwendungen im Bio-Anbau.
  • Für die Anwendung im Bio-Anbau
  • Für alle kalibetonten Anwendungen von organischen Düngern
  • Für Freilandkulturen des Erwerbsgartenbaus (Gemüse, Baumschulen)
  • Für Sonderkulturen wie Obst, Weinbau, Hopfen und Tabak
  • Im Garten- und Landschaftsbau
  • Zur Erhöhung der organischen Substanz und mikrobiellen Aktivität im Boden

Beschreibung

Der neue organische Dünger TerraPlus® Natura K 4-4-12 ist ideal geeignet für die kalibetonte Düngung, sorgt für vitales, ausgewogenes Pflanzenwachstum und verbessert die Bodenqualität durch die Zufuhr von organischer Substanz. Die Anwendung erfolgt überall dort, wo eine rein organische Düngung gewünscht oder notwendig ist. TerraPlus® Natura K wird dort eingesetzt, wo es auf eine „Extraportion“ Kali ankommt. Kali ist bei der Ausbildung von Qualitätsparametern beteiligt und führt zu einer effektiven Wassernutzung. Darüber hinaus wird die Ausbildung einer gesunden Winterhärte unterstützt. Anwendungen erfolgen demnach schwerpunktmäßig im Sommer oder im Herbst. Außerdem ist der Dünger empfehlenswert, wenn ein geringer Gehalt an Kalium im Boden vorliegt und eine Düngung über den Entzug der Pflanze hinaus zur Auffüllung der Bodenreserven dienen soll.
TerraPlus® Natura K enthält nur Stoffe, die gemäß Anlage I der EU-Verordnung (EG) 889/2008 im kontrollierten ökologischen Land- und Gartenbau anwendbar sind. Somit ist TerraPlus® Natura K für den Einsatz nach „EG-Öko-Verordnung“ 834/2007 geeignet. Die Anträge für die Aufnahme in die Betriebsmittelliste des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) und bei InfoXgen sind gestellt (Stand 11/2019).

Show more ... Show less ...

Deklaration

Organischer NPK-Dünger 4-4-12 unter der Verwendung von tierischen Nebenprodukten (Kat. 2 gemäß VO (EG) Nr. 1069/2009) und pflanzlichen Stoffen aus der Lebens-, Genuss- oder Futtermittelherstellung.
chloridarm

Inhalt
Nährstoff
4,0 %

N

Gesamt-Stickstoff
4,0 % organischer Stickstoff

4,0 %

P2O5

neutral-ammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat

12,0 %

K2O

wasserlösliches Kaliumoxid

6,0 %

CaO

Gesamt-Calciumoxid

5,6 %

S

Gesamt-Schwefel

48,0 %

organische Substanz

Ausgangsstoffe:
unter der Verwendung von tierischen Nebenprodukten Fleischknochenmehl (Kat. 2) gemäß VO (EG) Nr. 1069/2009, Amniosäuren, pflanzliche Stoffe aus der Lebens-, Genuss- oder Futtermittelherstellung, Kakaoschalen und Vinasseextrakt

Anwendungsempfehlungen

Für genaue Anwendungsempfehlungen wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Verkaufsberater.

*Bei der Berechnung des Düngebedarfs sind die Bestimmungen aus der Düngeverordnung zu befolgen. Da die tatsächlich zu düngende Menge von verschiedenen Parametern abhängt, sind die Berechnungen als exemplarisch anzusehen. Einzelne Düngegaben über 100 kg N/ha sind zu vermeiden. Je nach Kulturenbedarf sind die Aufwandmengen zu teilen. Empfehlungen der amtlichen Beratung haben Vorrang.

Aufwandmengen
Hinweis: Die genaue Aufwandmenge hängt von den Bedürfnissen der Kultur, dem Anwendungszeitpunkt, den Bodenreserven und der Beregnungsintensität ab. Die gegebenen Aufwandmengen gehen von durchschnittlichen Bedingungen aus. Eine Beregnung nach der Anwendung fördert die Startwirkung. Düngungen möglichst bei trockenen Kulturen vornehmen. Die Bestimmungen der Düngeverordnungen sind durch den Anwender zu beachten.

Anwendungsvorgabe:
Bei Lagerung, Transport und Ausbringung sind notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Aufnahme durch Nutztiere zu vermeiden. Bei der Anwendung auf landwirtschaftlichen genutzten Ackerflächen sind Stoffe sofort einzuarbeiten. Keine Anwendung auf landwirtschaftlichen genutztem Grünland. Auf sonstigen Grünflächen einschließlich Zierrasen, Sportrasen, etc. nach der Aufbringung wässern. Keine Mischung mit Futtermitteln.

Anwendungshinweise:
1-5 Anwendungen in der Vegetationsperiode mit 100-50 g/m2. Siehe auch Anwendungsempfehlungen auf der Verpackung. Nicht überhöht dosieren. Empfehlungen der amtlichen Beratung haben Vorrang. Die Wirkungsgeschwindigkeit des Nährstoffes Stickstoff beträgt mehrere Wochen in Abhängigkeit von der Wärme, Feuchtigkeit und Bodenaktivität. Lagerungshinweise beachten!

Lieferform

  • 25 kg Kunststoffsack
  • 1.000 kg Big Bag
Die verfügbaren Lieferformen erfahren Sie beim Handel.

Liste der Inhaltsstoffe

> 5 % des Nettogewichts

Fleischknochenmehl Kat. 2, Kakaoschalen, Vinasseextrakt, Kalziumphosphat

Transport & Lagerhinweise

Transport

  • Die Auslieferung erfolgt als lose Ware, in Big Bags oder auf Paletten mit Säcken und Kanistern.
  • Lose Ware unbedingt vor Feuchtigkeit während des gesamten Transportes schützen.
  • Beim Transport vor zu starker Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturschwankungen schützen.
  • Nur bei gemäßigten Temperaturen transportieren. Bei Bedarf einen klimatisierten LKW benutzen.
  • Beachten Sie die gefahrgutrechtlichen Kennzeichnungen auf dem Produkt.
  • Es wird empfohlen, nicht mehr als zwei Paletten übereinander zu stapeln.Lose Ware bitte immer abdecken und nicht bei Regen verladen.
  • Bei Lagerung, Transport und Ausbringung sind notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Aufnahme durch Nutztiere zu vermeiden.

Lagerung

Lagerung

  • Den Dünger frostfrei, lichtgeschützt und trocken lagern.
  • Lose Ware bitte innerhalb eines Gebäudes und nicht auf Außenflächen lagern. Türen geschlossen halten und das Haufwerk abdecken.
  • Da das Produkt dazu neigt Feuchtigkeit zu ziehen, bitte vor Regen und Staunässe schützen.
  • Beachten Sie die produktspezifischen Hinweise.
  • Falls zutreffend, beachten Sie die gefahrgutrechtlichen Kennzeichnungen auf dem Produkt.
  • Es wird empfohlen, nicht mehr als zwei Paletten übereinander zu stapeln. Lose Ware bitte immer abdecken und nicht bei Regen verladen.
  • Bei Lagerung, Transport und Ausbringung sind notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Aufnahme durch Nutztiere zu vermeiden.

Lagertemperatur

  • Frost und zu hohe Temperaturen vermeiden.
  • Starke Temperaturschwankungen bei der Lagerung vermeiden.

Lagerzeitraum

  • Bei sachgemäßer Lagerung kann der Dünger (ausgenommen Flüssigdünger) für bis zu 3 Jahre nach Auslieferung in der verschlossenen Originalverpackung gelagert werden.
  • Geöffnete Verpackungen sollten schnellstmöglich aufgebraucht werden.